Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Renovierung Wallfahrtskirche
 

Veränderungen der liturgischen Orte mit Schließung der Wallfahrtskirche vom 15. September 2014 bis 15. August 2018 

Meine lieben Mitchristen aus Maria Ramersdorf und dem Pfarrverband,
liebe Wallfahrer!

Am 15. September wird unsere Pfarr- und Wallfahrtskirche wegen Renovierung geschlossen. Dies bringt Veränderungen bezüglich der Versammlungsorte zu den liturgischen Feiern mit sich. Unverändert bleiben die Gottesdienstzeiten!
Ausnahmen, wie z.B. Festgottesdienste zum Marianischen Jahr, finden in St. Pius statt. Bereits am 15. September, am Fest Mariä Schmerzen, trifft eine solche Ausnahme zu. Die Gottesdienstzeit ist wie gewohnt um 19:00 mit vorausgehendem Rosenkranz um 18:30.

Die jedermann augenfällig notwendige Renovierung unserer Pfarr- und Wallfahrtskirche sollten wir zielfreudig, nicht wehmütig begleiten und auch als Chance des weiteren Zusammenwachsens unseres Pfarrverbandes begreifen.

Die Gottesdienstordnungen, die Schaukästen, ein Newsletter und die Pfarrbriefe sowie eine mögliche Baustellen-Foto-Dokumentation werden uns über Besonderheiten und den aktuellen Stand des Fortschritts der Renovierungsmaßnahmen informieren.

Was wird sich wohl unsere Ramersdorfer Gnadenmutter von uns am Meisten wünschen? Sicher nicht die „Zerstreuung“, sondern dass wir Ihr treu bleiben und die Wiedereröffnung unserer Wallfahrtskirche in neuem Glanze mit Pauken und Trompeten jubilierend feiern!

Kurz zusammengefaßt das Wichtigste:

Werktagsgottesdienste: Kaminzimmer (Erdgeschoß: Pfarrhof Maria Ramersdorf) Montag 8:00 Uhr, Mittwoch 8:00 Uhr, Donnerstag 19:00 Uhr; Freitag 8:00 Uhr

Samstags- , Sonntags- und Feiertagsgottesdienste: Pfarrkirche St. Pius: Samstag 18:00 Uhr, Sonn- + Feiertag 11:00 Uhr

Beichtgelegenheit und Rosenkranz: Pfarrkirche St. Pius (Samstag, 17:30 Uhr)

Ihr
Pfarrer Harald Wechselberger